Dienstag, 16. November 2010

Tutorial - verstellbarer Hosenbund

Hallo, Ihr Lieben!


Kennt Ihr das - es gibt viele Schnittmuster für Hosen, aber die wenigsten haben eine Anleitung für einen verstellbaren Gummi im Hosenbund?!? Dabei ist das so praktisch, gerade für schmale Kinder!

Hier habe ich für Euch eine Anleitung zusammen gefaßt, wie ich in all meinen genähten Hosen einen solchen Innengummi einnähe!


Nehmt Euch eine gekaufte Hose, welche passt und messt auf beiden Seiten innen den Abstand je Bundseite bis zu dem Knopfloch und bis zu dem Knopf! Differiert meistens um 1-2cm p/Seite! Bevor Ihr den Bund umklappt, markiert Ihr wiederum von der unteren Bundseite -mittig-, die gemessenen Stellen, macht ein Knopfloch, näht den Knopf an. Ich ziehe den Gummi dann immer schon durch, bitte darauf achten, dass der Gummi schön gerade und erstmal lang genug ist (damit er nicht schon rafft, sondern der Bund die angeschnittene Länge hat! Das war es schon. Nun könnt Ihr wie gewohnt den Bund annähen. Sitzt alles, schneide ich das Zuviel-Gummi zurück! Ines fügte noch hinzu, das man das Gummi hinter dem Knopf am Bund noch festnäht, so daß er auch nicht mehr wegflutschen kann.

Ich hoffe, ich konnte es halbswegs verständlich formulieren! Gerne dürft Ihr auch nochmal nachfragen.


Herzliche Grüße

Viola

Kommentare:

Melly hat gesagt…

Klasse, Dankeschön - Habe mir schonmal gedanken gemacht wie man die "Dinger" annäht. Tja beim letzten Versuch gescheitert. Dabei klingt es so einfach ;-)

lg

melly

Lena hat gesagt…

Super, mir ist alles verständlich :-)

LG Lena

tinker-design hat gesagt…

Superidee,kann ich bei meiner superdürren Mia glatt mal ausprobieren :-)
GLG,
Veronika

allerlieblichst hat gesagt…

Du bist spitze ! Danke für die nützliche Anleitung ! Liebes Grüßle, Christiane

bellaina hat gesagt…

Genial!!!

ich das Problem bei Annabella immer!

In der Länge braucht sie 128 und oben 122. da kommt das Tuto ja wie gerufen ;-)))))

Lieben Gruß
Sabine

meine traumwelt hat gesagt…

super nett von dir. dann kann ich meiner hannah ja vielleicht mal wieder eine hose nähen. sie ist so superdürr, da paßt fast nix :-(
danke, lg
kirsten

Nicole hat gesagt…

Danke für die Anleitung.
Möchte meinem Spargeltarzan :-) auch die erste Hose nähen, da werde ich es dann gleich mal ausprobieren.

LG
Nicole

Coramo hat gesagt…

danke viola, vielen vielen dank! :-)

lg

simone

Ines hat gesagt…

Ich kenne das Problem und habe so einen "innenliegenden Gürtel" auch schon in Hosen eingenäht. Sicherheitshalber nähe ich das Gummi immer noch hinter dem Knopf am Bund fest, damit es nicht aus Versehen wegflutscht und man es mühsam wieder durchstecken muss.
LG,
Ines

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Gute Idee! Danke! Das wäre auch etwas für uns.
LG Marion

Franziline hat gesagt…

oh danke schön

lg franzi

Franziline hat gesagt…

hast du ein bild von son ein hosenbund?

Esseline hat gesagt…

Hoi Viola,
Du hast es verständlich formuliert :-)
Danke.
LG, Esseline

Karen hat gesagt…

Das klingt wirklich machbar - und wäre die Lösung für uns, denn bei den Mädels rutschen eigentlich alle Hosen...
Danke!!!

Liebe Grüße,
Karen